Menu
JETZT ENTDECKEN
15.08.2016

Sticker auf Caps – Wozu dienen sie?

Viele Jugendliche und junge Erwachsene tragen Caps. Ob Baseballcaps, Flat Brim Caps oder Trucker Caps, für jeden Geschmack und Kopf gibt es das richtige Modell. Auf vielen Köpfen findet sich allerdings nicht nur eine stylische Kopfbedeckung, sondern auch noch ein silberner Aufkleber, der die Caps ziert und der die Größe der Cap vermerkt. Was auf den ersten Blick wie eine neumodische Erscheinung wirkt, ist in Wirklichkeit nichts Neues: Bereits seit Ende der 80er Jahren ist es für manche Fans der großen Marken völlig normal, die Sticker auf Caps nach dem Kauf nicht zu entfernen, sondern stolz zur Schau zu stellen. Das wirkt auf den ersten Blick seltsam, es gibt dennoch Gründe dafür.

 

 

Sticker auf Caps: Viele Gründe – Ein Trend

Der Hauptgrund für viele Anhänger der bekannten Marken wie New Era ist es, die Originalität und Authentizität der Caps zu unterstreichen. Caps mit Aufkleber sind Originale, dank der silbernen Markenzeichen lässt sich das nicht anzweifeln.Sticker auf Caps New Era Flat Brim Cap NY

Des Weiteren können die Caps so gesammelt oder weiterverkauft werden: Bei Modellautos und Actionfiguren erhöht die Originalverpackung den Wert signifikant, genau dasselbe gilt für hochwertige Caps bekannter Marken. Marken wie New Era haben sich ganz bewusst dafür entschieden, die Größenangabe nicht mehr auf angenähte Etiketten zu vermerken, sondern Aufkleber anzubringen. Dafür wurden sogar spezielle Sticker entwickelt, die beim Abziehen keinerlei Rückstände auf dem Stoff hinterlassen. Ein weiterer Grund für Sticker auf Caps, liegt in der symbolträchtigen Wirkung, die ein Original ausstrahlt: Wer sich ein Original leisten kann, verfügt über Geld und Status, das lässt sich mit dem Aufkleber unterstreichen. Dieser Trend war besonders in den ärmeren Gegenden amerikanischer Städte ein wichtiges Argument dafür, den Sticker an den Kappen kleben zu lassen. Es stellt sich allerdings die Frage, ob diese Signalwirkung im wohlhabenden Europa ebenfalls nötig ist.

Sticker auf Caps Flat Brim Cap New Era Knicks

Es gibt eine Reihe von Argumenten gegen die Stickers auf Cap: Beispielsweise hinterlässt ein lange angebrachter Aufkleber besonders auf hellen Kappen unschöne Spuren, weil sich der Stoff um den Sticker herum mit der Zeit ein wenig verfärbt. Wer sich gerne an anderen Capträgern orientieren möchte, wird feststellen, dass keineswegs die meisten von ihnen den Sticker an der Kappe belassen. Im Gegenteil: Selbst Baseballspieler entfernen sie. Und letzten Endes lässt sich sogar das Argument der Originalität entkräften: Jede Cap hat neben dem Aufkleber ein eingenähtes Markenetikett, das ihre Originalität beweist. In vielen Jugendgruppen gilt es dennoch noch immer als Statussymbol, den Sticker nicht abzumachen. Das ist an und für sich nicht verkehrt, für einen nicht szeneorientierten Menschen jedoch irrelevant. Zusammenfassend gilt also: Wer die Caps nicht sammelt und irgendwann im Originalzustand weiterzuverkaufen beabsichtigt, tut gut daran, die Aufkleber zu entfernen.