Menu
Dockermütze JETZT ENTDECKEN
06.03.2017

Dockermütze – Nicht nur was für Hafenarbeiter

Wie es der Titel schon sagt: Die Dockermütze ist schon lange keine Kopfbedeckung mehr, die nur in der Schifffahrtbranche getragen wird. Sie hat sich ihren Weg auf die Laufstege der Welt und schlussendlich auf die Straßen der Städte gebahnt. Damit ist sie ein absolutes Trendaccessoire, das einen ganz besonderen Look kreiert und damit sicherlich für Aufmerksamkeit sorgt. Die Dockermütze ist außerdem unter den Namen Skullcap, Diebesmütze, Rollrandmütze oder auch Hafenmütze bekannt. Besonders auffällig an der Mütze ist das oftmals schnörkellose, gradlinige Design, welches gleichzeitig mit der außergewöhnlichen Form kombiniert wird. Dabei besitzt die Dockermütze eine rundliche Form und schließt oberhalb der Ohren ab, sodass diese komplett frei bleiben.

 

 

 

Stylisch und praktisch zugleich

 

Für die modebegeisterten und trendbewussten Herren ist die Dockermütze ein absolutes Must-have, das auf jeden Fall in jeder Kopfbedeckungssammlung einen Platz verdient hat. Durch die besonders knapp geschnittene Form ist ein idealer Sitz auf dem Kopf gewährleistet, sodass sie immer an ihrem Platz bleibt und selbst bei starken Windböen nicht verrutscht.dockermütze Dadurch dass es die Dockermütze in vielen verschiedenen Varianten gibt, kann sie sowohl im Sommer als auch im Winter getragen werden. Bei höheren Temperaturen und stark scheinender Sonne schützt sie den Kopf vor den schädlichen UV-Strahlen, bei eisiger Kälte hält sie den Kopf dagegen angenehm warm. Dabei sind die winterlichen Varianten teilweise gefüttert und nicht selten mit einem Umschlag versehen, der auch heruntergeklappt werden kann. Somit sind im Zweifel auch die Ohren optimal abgedeckt und werden angenehm gewärmt. Die meisten Modelle sind mit einer geöffneten Rückseite ausgestattet, die per Druckknopflasche oder Klettverschluss verstellt werden kann. Dadurch kann die Dockermütze der eigenen Kopfgröße bestmöglich angepasst werden, um einen fabelhaften Sitz zu gewährleisten.

 

 

 

Wie stylt man die Dockermütze denn nun richtig?

 

Die Dockemütze ist eine vielseitige, trendige Kopfbedeckung, die es in den unterschiedlichsten Farben gibt. Auch die Materialauswahl ist enorm groß, sodass für jede Witterungsbedingung etwas Passendes dabei ist. DockermützeDass aus der ehemaligen Seefahrer- und Hafenarbeitermütze ein so modernes Trendteil wird, das in Modemetropolen für Aufsehen sorgt, hätte vor einigen Jahren wohl niemand gedacht. Dabei lassen sich Dockermützen zu diversen Anlässen und Looks kombinieren und machen allzeit eine gute Figur. Oft gesehen ist die Kombination aus Parka, Dockermütze, legeren Lederschuhen und lässigem Shirt. Das Zusammenspiel der einzelnen Kleidungsstücke verleiht seinem Träger dabei einen Casual Look, der gleichzeitig auch noch schick ist. Für alldiejenigen, die den eleganten Look bevorzugen, kann die Rollmütze auch ideal zum Wollmantel und edlen Glattlederschuhen gestylt werden. Egal zu welcher Zeit und zu welchem Look, die Dockermütze setzt ein Modestatement und überzeugt mit ihrem männlichen, zeitlosen Design.