Menu
Silvesterhut JETZT ENTDECKEN!
23.12.2016

Happy new year – Der perfekte Silvesterhut

Um auf der anstehenden Silvesterfeier zu glänzen, sollte der Silvesterhut das übrige Outfit abrunden.
Für eine Silvesterparty, zu der man eingeladen ist oder die man sogar selbst schmeißt, ist in Sachen Outfit und Dekoration oftmals viel Kreativität gefragt. Was liegt dabei näher, deinen eigenen Look mit einem stylischen Silvesterhut abzurunden oder kleine Partyhütchen an seine Gäste zu verteilen?!

 

 

Der Hut, der den Look perfektioniert

 

silvesterhut-herrenPassend zum leuchtend bunten Feuerwerk und den glitzernd wirkenden Wunderkerzen, die in keiner Silvesternacht fehlen dürfen, kann das Outfit mit ebenso glänzenden Accessoires gestylt werden. silvesterhut-damenEinen ziemlich coolen Look kann Frau beispielsweise kreieren, wenn sie zu einer glänzenden Hose eine dezente Bluse kombiniert und dazu einen glitzernden Hut, wie beispielsweise einen Trilby, wählt. Hier gibt es unter anderem Modelle, die komplett mit Pailletten überzogen sind und nur so funkeln und glitzern. Eine etwas dezentere Variante wäre hingegen ein Hut mit einem glitzernden Pailletenband. Doch auch einen Silvesterhut für Herren gibt es als schicke Variante. Der klassische Zylinder macht alleine schon viel her, als leicht schimmernde oder sogar glitzernde Variante wird er ganz bestimmt zum unübersehbaren Blickfang.

 

 

 

Der Silvesterhut für Partygäste

 

Sollte man eine eigene Party schmeißen und möchte man dafür sorgen, dass auch jeder Gast einen Hut erhält bzw. dabei hat, ist es mit Sicherheit eine lustige Idee, kleine Hütchen zu verteilen, wenn ein Partygast keinen eigenen Silvesterhut dabei hat. Mittlerweile gibt es online enorm viele Möglichkeiten, solche Hüte zu ergattern. Neben kleinen glitzernden Zylindern gibt es auch eine Vielzahl weiterer Mini-Hüte, die z. B. mit einer integrierten Spange oder einem Gummiband befestigt werden können. Ein mindestens ebenso witziger Hingucker sind kleine Hüte, die an Haarreifen befestigt sind und dadurch an einen Fascinator oder Haargestecke erinnern.

 

 

 

Silvesterhut basteln – Schritt für Schritt erklärt

 

Wer hingegen selbst Hand anlegen und individuelle Hütchen gestalten möchte, der ist mit unserer Bastelanleitung für den eigenen Silvesterhut bestens beraten. Für manche mag ein solch selbstgebastelter Silvesterhut an einen Kindergeburtstag erinnern, durch die vielen Verzierungsmöglichkeiten, kann der Hut aber auch für einen Erwachsenen ein sehr stylisches Aussehen erhalten. Zudem hat man mit dem selbstgemachten Silvesterhut stets ein Andenken an die vergangene Party.

 

 

Dafür benötigt werden:

– Eine Vorlage für einen Silvesterhut, der in etwa die Form eines Drittels eines Kreises besitzt.

– Ein Bogen Bastelkarton

– Klebestift oder flüssiger Kleber

– Gummiband

– Schere

– Bleistift

– Locher

– Wahlweise zum Verzieren: Glitzerstifte in unterschiedlichen Farben, Pompons, Glitzerpulver o. Ä.

 

 

Anleitung:

1) Die ausgedruckte Vorlage ausschneiden.

2) Die ausgeschnittene Vorlage auf einen Kartonbogen legen und mit einem Bleistift den Umriss nachmalen.

3) Nun die aufgemalte Form erneut ausschneiden.

4) Das ausgeschnittene Kartonstück zu einem spitz zulaufenden Kegel formen und die beiden Enden zusammenkleben.

5) Nachdem der Kleber gut getrocknet ist, kann mit dem Verzieren weitergemacht werden.

6) Die Hutspitze kann z. B. mit einem aufgeklebten Pompon verziert werden.

7) Zusätzlich kann man ein wenig Kleber in gewünschter Form auf den Hut auftragen und Glitzerpulver drüberstreuen.

8) Ist alles getrocknet, kann der überschüssige Rest abgeschüttelt werden.

9) Wer mag, kann natürlich noch Sprüche auf den Silvesterhut schreiben oder diesen mit selbstgemalten Mustern verzieren.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Feiern!