Menu
Jetzt entdecken
30.09.2016

iriedaily – Die Trendmarke aus Berlin Kreuzberg

Die Trendmarke iriedaily ist mittlerweile längst Berlins Aushängeschild für angesagte Streetwear.  Headwear von iriedaily aus der deutschen Hauptstadt  haut selbst den Coolsten vom Hocker und verleiht Damen und Herren den lässigen wie stilvollen Look, der sich ‚Streetwear styled in Berlin’ nennen darf.

 

 

iriedaily – Eine Erfolgsgeschichte aus dem Berliner Kiez

Daniel Luger und Walter Molt Bands planten ursprünglich, sich auf Merchandise-Produkte zu spezialisieren. Im Jahr 1994 wurde aus dieser Idee eine andere, die schließlich verwirklicht wurde: Sie gründeten das jugendhafte Bekleidungslabel iriedaily. Anfangs setzten Luger und Molt den Fokus auf T-Shirts. Sie bewegten sich nah an der subkulturellen Szene. Bis heute ist iriedaily eng mit der Subkultur, Musik und Kunst verwachsen. Das Label wuchs nach und nach und die heimische Druckerei in Berlin Kreuzberg musste verlassen werden. Seit über 20 Jahren nun prägt iriedaily auf seine ganz eigene Art und Weise die Pop- und Streetkultur. Das Label etablierte sich sukzessive auch auf internationaler Ebene als Berliner Aushängeschild in Sachen Streetwear. Die Kleidungsstücke und Accessoires, Schals und vor allem Kopfbedeckungen dieses Trendlabels sind ein Inbegriff von Prinzipien, die nur in pulsierenden Metropolen wie Berlin zu finden sind. Es ist die Rede von bequemer Coolness, sportlicher Jugendlichkeit und lebensbejahender Lockerheit, die einen großen Teil des berlinerischen Charmes ausmachen. Markenzeichen von iriedaily ist das besondere Emblem, das die Vorderseiten der coolen Snapback Caps und Flex Caps und auch die der lässigen Mützen und Beanies schmückt. Das Logo zeigt ein Schwert, das von einer Feder gekreuzt wird. Darunter sind das Geburtsjahr und der Markenname platziert. Diese kodifizierte Symbolik von Schwert und Feder lässt Interpretationen offen und zeigt, wie interessant und spannend das Label ist – und damit auch die Headwear der Marke.

 

 

iriedailey – Berlins Aushängeschild für angesagte Streetwear

 

Die Damenmützen und Herrenmützen und die Vielzahl an unterschiedlichen Caps stechen hervor über ihre tendenziell unifarbene und damit beeindruckend dezente Optik. Das Label setzt seinen Fokus auf das Modell der Cap als solches, ihr Material in Kombination mit der Marke. Das Cap-Design gekoppelt an Form, Farbe und Markenbotschaft zeigt einen Effekt, der in der Szene seinesgleichen sucht. Berühmte Modelle des Labels sind Snapback Caps mit dem typisch flachen Schirm, einem Schnellverschluss hinten und der Logo-Applikation vorne. Auch die Flex Caps überzeugen absolut. So zeigen sich die flexiblen Basecaps aus hautsympathischer Baumwolle mit dem gebogenen Schirm und mit Flag Patch auf der Front. Caps von iriedaily gibt es z. B. unifarben in Schwarz, Grau, Rot oder auch zweifarbig, dabei oftmals mit kontrastfarbenem Schirm. Besondere Details der Trendcaps sind die abgesetzten, umnähten Luftösen, die in den Farben Weiß oder auch Rot hervorstechen. Ein weiteres mögliches Detail ist der farbliche Kontrast, den eine seitliche Stickerei hergibt. An dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass einige Caps das Zertifikat vegan tragen und sich so mit bewusstem, modernem Lebensstil vereinbaren lassen. Auch gemütliche Wintermützen und wärmende Herbstmützen zeichnen sich über dieses gewissensfreundliche Prädikat aus. Die Mützen punkten allgemein über ihre lässige Optik, die meist ein Feinstrickmuster und einen zusätzlich wärmenden Umschlag präsentiert. Die Farbgebung zeigt ein Repertoire von grau meliert oder schwarz meliert über Dunkelrot bis komplett Schwarz. Auch der klassische Salt’n’Pepper-Look ist vertreten.

Zusammengefasst: Mit Caps und Mützen von iriedaily erwerben Sie eine unnachahmliche Lässigkeit, hochwertige Qualität und das ganz besondere Feeling der Modemetropole Berlin.