Menu
JETZT ENTDECKEN
23.02.2017

Schirmmützen – Zeitlose Klassiker

Mit einer Schirmmütze ist der Kopf jederzeit bestens ausgestattet und gut geschützt. Mittlerweile hat sich die Mütze mit Schirm zu einem echten Klassiker unter den Kopfbedeckungen gemausert. Grund dafür ist das stilvolle und zugleich alltagstaugliche Design, das mit einer zeitlos geschnittenen Form überzeugt. Das wohl aussagekräftigste Merkmal der Schirmmütze ist die Kombination aus einer abgerundeten Form und einem kurzen Schirm, welcher oftmals auch nahezu eins in eins in die Kappe selbst übergeht. Neben dem Ausdruck Schirmmütze werden außerdem die Begriffe Flatcap, Schlägermütze oder auch Schiebermütze als Synonyme verwendet. Auch wenn der Stil, der durch die Schirmmütze erzielt wird, eher elegant ist, ermöglicht die große Farb- und Musterauswahl eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten.

 

 

 

Mit der Schirmmütze durch jede Jahreszeit

 

Man mag es zunächst vielleicht nicht glauben, doch die Schirmmütze ist ein hervorragender Begleiter bei den unterschiedlichsten Temperaturen. Je nachdem, aus welchem Material die Flatcap gefertigt ist, kann sie sowohl Wärme als auch Schatten spenden. Wenn es draußen eher kühler ist und die Temperaturen sich im Minusbereich oder knapp darüber bewegen, sind Schiebermützen aus Haarfilz, Wollfilz oder auch Leder besonders begehrt.Schirmmütze Dabei zeichnet sich Leder vor allem durch seine robusten und wasserabweisenden Eigenschaften aus, die den Kopf trocken halten. Bei den beiden Filzarten steht hingegen der wärmende Effekt im Vordergrund. Da die gängigen Modelle der Schirmmütze typischerweise oberhalb der Ohren enden, bieten sich für die kalte Jahreszeit Flatcaps mit einem ausklappbaren Ohren- und Nackenschutz an, der für eine behagliche Extra-Portion Wärme sorgt. Steigt die Außentemperatur hingegen an, wird es Zeit für Schirmmützen aus leichten Materialien, wie z. B. Baumwolle, Leinen oder auch Stroh. Dabei besitzen Schiebermützen aus Baumwolle eine hohe Saugfähigkeit, sind gleichzeitig hautsympathisch und sorgen damit für einen hohen Tragekomfort. Stroh-Flatcaps garantieren hingegen einen gut belüfteten Kopf, sodass verschwitztes Haar keine Chance hat.

 

 

 

Designvielfalt, die überzeugt

 

Selbstverständlich sind Schirmmützen in den klassischen Designs, zu denen unifarbene sowie karierte Varianten zählen, nach wie vor sehr populär. Grund dafür ist deren Zeitlosigkeit, die gleichzeitig eine edle Note beinhaltet. Oft gesehen und trotzdem keinesfalls langweilig sind Flatcaps mit Fischgratmuster, das elegant und alltagstauglich zugleich sein kann. Etwas aktueller sind hingegen Schirmmützen im Print-, Patchwork- oder auch Streifenlook. Diese stehen den traditionellen Styles in keiner Weise nach und machen einen modernen Style möglich. Was die Farbauswahl angeht, gibt es heutzutage ebenfalls eine enorm große Auswahl. Neben dezenten Tönen, wie z. B Grau, Braun, Schwarz, Dunkelblau oder auch Beige, sind bunte Töne immer häufiger auf den Straßen zu entdecken. Egal ob Hellblau, Grün, Rot oder Orange, alles kann dabei sein.

 

 

 

Wer kann Schirmmützen tragen?

 

Auch wenn die Flatcap vor allem in der Herrenwelt zu entdecken ist, sind auch immer mehr Damen auf den Straßen zu sehen, die die modische Kopfbedeckung tragen und sie gekonnt sowohl zu lässigen als auch zu femininen Outfits kombinieren. Natürlich kann die Schirmmütze auch von den Kleinsten hervorragend getragen werden. Der Schirm der Mütze schützt dabei die Köpfe der Kinder und sorgt gleichzeitig für einen schicken Style.schirmmützen

 

Wer bis jetzt noch keine Schirmmütze sein Eigen nennen kann, der sollte dies schleunigst ändern, da sie eine hübsche und zugleich funktionelle Kopfbedeckung ist, die vielerlei Vorteile bietet. Lassen Sie sich von der Online-Auswahl inspirieren und entdecken Sie dabei womöglich Ihre neue Lieblingscap.schirmmützen

Mit einer Schirmmütze ist der Kopf jederzeit bestens ausgestattet und gut geschützt. Mittlerweile hat sich die Mütze mit Schirm zu einem echten Klassiker unter den Kopfbedeckungen gemausert. Grund dafür ist das stilvolle und zugleich alltagstaugliche Design, das mit einer zeitlos geschnittenen Form überzeugt. Das wohl aussagekräftigste Merkmal der Schirmmütze ist die Kombination aus einer abgerundeten Form und einem kurzen Schirm, welcher oftmals auch nahezu eins in eins in die Kappe selbst übergeht. Neben dem Ausdruck Schirmmütze werden außerdem die Begriffe Flatcap, Schlägermütze oder auch Schiebermütze als Synonyme verwendet. Auch wenn der Stil, der durch die Schirmmütze erzielt wird, eher elegant ist, ermöglicht die große Farb- und Musterauswahl eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten.