Menu
JETZT SHOPPEN
15.07.2015

Der Sommer ist da: Die beste Zeit zu heiraten!

Wenn die Sonne sich von ihrer schönsten Seite zeigt und die Natur in ihrer vollen Pracht erstrahlt ist die schönste Zeit zu heiraten! Verliebte Paare geben sich das Ja-Wort und tragen dabei wunderschöne Kleider und stilvolle Anzüge.

Vor allem die Braut sollte an ihrem großen Tag im Mittelpunkt der Hochzeit stehen und dabei alle neidvollen Blicke auf sich ziehen. Damit dies der Fall ist, ist es ratsam, neben dem Kleid eine stilvolle Kopfbedeckung zu wählen. Längst ist es nicht mehr die Pflicht einer Braut, den typischen Schleier zu tragen. Die Kleiderwahl ist mutiger und gewagter geworden. Immer beliebter werden wunderschöne Brauthüte in Form eines kleinen Zylinders oder aber Organza- und Satinhüte, die mit Schleifen oder Blumen geschmückt werden. Eines ist dabei wichtig: Der Anlasshut sollte optisch zu Kleid, Frisur und Make-up passen und die Braut optisch nicht erdrücken.

Anlasshut

Nicht nur die Braut kann am Tag der Tage die Blicke auf sich ziehen, auch der Bräutigam sollte ruhig etwas mutiger sein. Dabei ist die Auswahl in Sachen Kopfbedeckung zwar längst nicht so groß wie bei der Braut. Doch auch der Mann kann seinen Anzug durch einen Hutklassiker aufpeppen. Wer es etwas legerer mag, der kann zu einer Melone aus Filz greifen. Für den richtig klassischen Auftritt kommt allerdings nur ein Hut in Frage – der Zylinder. Bei der Wahl des Zylinders sollten allerdings ein paar Regeln beachtet werden: So sind zu diesem Hut nur ein Frack oder ein Cutaway wirklich stilecht.

Wegener Zylinder
Auch der Gast braucht sich nicht zu verstecken!

Neben der Braut und dem Bräutigam sind natürlich auch die Gäste einer Hochzeit dazu aufgerufen, sich etwas herauszuputzen. Um der Braut dabei nicht die Schau zu stehlen, können die Gäste Fascinators oder schlichte Anlasshüte zu ihrer Garderobe tragen. Fascinators haben dabei den Vorteil, dass sie unkompliziert an die Frisur angesteckt werden können oder in Form eines Haarreifs auf dem Kopf aufliegen. Mit schönen Federn, Perlen, Blumen oder auch Netzen verziert, schmücken sie das Haar und umschmeicheln das Gesicht. Hierbei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Kleid nicht zu pompös ist und das Augenmerk so eher auf Frisur und Fascinator gelegt wird.

Wenn Sie also demnächst eine Einladung zur nächsten Hochzeit erhalten oder Sie selbst die Braut oder der Bräutigam sind, scheuen Sie sich nicht vor schmückenden Anlasshüten, stilvollen Hutklassikern und bildschönen Fascinators.
Fascinator by Seeberger