Menu
JETZT ENTDECKEN
16.11.2017

Trendaccessoires: Ohrenschützer & Stirnbänder

Kalt, kälter, Winterzeit … und damit Zeit für warme Ohren mit Stirnbändern und Ohrenschützern. Die Temperaturen draußen klettern aktuell nur minimal über den Gefrierpunkt und machen es dem Körper schwer, gegen die Kälte anzukommen. Genau aus diesem Grund ist neben einem Schutz für den Kopf auch der Schutz der Ohren essentiell wichtig.

 

 

Das traditionelle Stirnband

StirnbandHat man nicht bereits eine Wintermütze, die die Ohren bedeckt, oder benötigt man eine extra Portion Wärme, so sind Ohrenschützer und Stirnbänder effektive Helfer, um der Kälte entgegenzutreten. Die klassische Version des Stirnbandes ist wohl die mit typischem Zopfstrickmuster. Mindestens ebenso begehrt ist inzwischen aber auch die feinmaschige Variante des Headbands ohne spezielle Musterungen. Oftmals sind diese Varianten unifarben in Grün, Schwarz, Weiß, Grau, Braun, Rot oder Blau gehalten. Die auffälligeren Modelle werden hingegen auch mal in Farbe getaucht und begeistern dann in Gold, Gelb, Pink, Türkis oder gar mehrfarbig. Es gibt entsprechend wirklich für jeden etwas Passendes. Für die bunten Vögel und all diejenigen, die auf etwas Glanz und Extravaganz stehen, gibt es auch Stirnbänder mit ganz außergewöhnlichen Designs. Verzierungen wie Perlen, Schleifen, Glitzersteinchen oder Headbands im Retro-Look sind dabei absolute Must-haves.

 

 

Warme Ohren mit hochwertigen Materialien

Während sich Headbands für den Sport oder wärmere Tage meist aus Materialmischungen aus Leinen, Baumwolle und Kunstfasern zusammensetzen, sieht es bei den Wintermodellen ganz anders aus. Diese werden vorzugsweise mit Woll- und Kaschmiranteilen gefertigt und sind damit echte Wärmespender, bieten aber gleichzeitig einen angenehmen Tragekomfort. Besonders weich sind natürlich Stirnbänder mit Fleece- oder Kunstfellfutter, das für den extra Kuschelfaktor sorgt.

 

 

Ohrenschützer – Die Alternative zum Klassiker

OhrenschützerWem das Stirnband nicht praktisch genug ist, dem können wir Ohrenschützer wärmstens empfehlen. Diese gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Variationen. Der altbekannte Ohrenschutz mit Bügeln sagt vermutlich jedermann etwas. Dieser besitzt an den beiden Enden zwei runde, kuschelige Aufsätze, die den Ohren wohlige Wärme zukommen lassen. Der Reif, der diese verbindet, wird ähnlich wie ein Haarreif getragen. Eine großartige Alternative dazu ist das Earband, das im Gegenzug zu den Ohrenschützern am Hinterkopf sitzt und einen breiteren Reif besitzt, der meist von einer Fleeceschicht umhüllt ist. Vor einigen Jahren noch unbekannt und heute schon längst etabliert sind die Earbags, die direkt per Schnappmechanismus auf die einzelnen Ohren gesetzt werden und damit ohne Steg oder Reif verbunden sind. Besonders vorteilhaft ist hierbei die Handlichkeit, da die Ohrenschützer in einer passenden Earbags-Tasche einfach und unkompliziert aufbewahrt werden können, ohne viel Platz wegzunehmen.

In unserem Onlineshop www.hutshopping.de bieten wir sowohl Damen und Herren als auch Kindern eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen und Varianten an Ohrenschützern. Dabei ist für jeden Look und jeden Geldbeutel garantiert etwas Passendes dabei. Lassen Sie sich von unserem Angebot inspirieren und entdecken Sie noch heute Ihr neues Stirnband, Ihr neues Paar Earbags oder Ihre neuen Ohrenschützer. Viel Spaß beim Stöbern!